Hohe Inflation: Worauf Sie achten müssen!

3 Prozent, 4 Prozent, 8 Prozent: Die Inflationsrate in Deutschland kennt derzeit nur eine Richtung.

Vom Klimawandel über die Pandemie bis hin zum Ukraine-Konflikt und zu steigenden Energiepreisen: Überall Krisen, die Folgen haben. Eine davon: Die Inflation schießt in ungeahnte Höhen. Doch wie wirkt sich diese Entwicklung auf Ihre Versicherungen aus? Eine pauschale Antwort zu geben ist schwierig. In den meisten Fällen werden Ihre Versicherungsbeiträge aber leider steigen. Automatisch und unabhängig vom gewählten Versicherer. Sind Sie Wohneigentümer oder gesetzlich krankenversichert? Dann trifft es Sie besonders hart! Zusammen mit dem Kauf einer Immobilie haben Sie eine sogenannte gleitende Neuwertversicherung abgeschlossen. Wenn ein Schaden am Gebäude eintritt, wird er dank ihr zu den aktuellen Kosten behoben. Dass sich deshalb bei den immer weiter steigenden Preisen die Versicherungsprämie erhöht, ist naheliegend. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an. Auch in der Krankenversorgung wachsen die Ausgaben. Die Finanzlücke der gesetzlichen Krankenkassen liegt 2023 voraussichtlich im mittleren zweistelligen Bereich. Der vom Arbeitnehmer getragene Zusatzbeitrag wird deshalb kommendes Jahr vermutlich um 0,3 Prozentpunkte erhöht. Mit einer privaten Krankenversicherung können Sie diese Belastung vermeiden. Ob sich ein Umstieg für Sie lohnt, erfahren Sie bei uns.



Sie möchten unsere aktuellen Themen per Newsletter erhalten?

Newsletter abonnieren

Schwere Krankheiten privat oder für Mitarbeiter versichern

Eine Dread-Disease-Versicherung sichert Sie und Ihre Familie finanziell ab, wenn Sie schwer erkranken.

Pflegezusatzversicherung ohne Beitragssteigerung

Mit der Pflegezusatzversicherung verringern Sie die Versorgungslücke, die durch die zu geringen Leistungen der sozialen Pflegeversicherung entsteht.

Langfristige Geldanlage in Zeiten hoher Zinsen

Steigende Zinsen: Welche Geldanlagen lohnen sich langfristig?

Bürgschaften: Eine umfassende Einführung

Voraussetzungen, Arten und Risiken: Alles Wichtige kurz erklärt.

Ehrenamt niemals ohne Versicherungsschutz

So sind Sie in Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit am besten abgesichert.

Tierkrankenversicherung lohnt sich noch mehr

Mit einer Tierkrankenversicherung können Sie sich gegen unerwartete Tierarztkosten absichern.

Top