Die Flottenversicherung – so individuell wie Ihr Unternehmen

Ihr Fuhrpark ist täglich für Ihr Unternehmen im Einsatz und ist vielleicht sogar ein Baustein Ihrer wirtschaftlichen Existenz. Gleichzeitig stellt die Flottenversicherung einen stetigen Kostenblock Ihrer jährlichen Ausgaben dar. Auch die – oftmals intensive – Verwaltung der Kfz-Versicherung verursacht weitere Kosten und bindet zum Beispiel Personalkapazitäten. Wir bieten Ihnen schlanke Produkte mit einem weitreichenden Leistungsumfang! Sie profitieren von unserem Knowhow und besonderen Vertragskonditionen.

Der Kfz-Flottenmarkt weist eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle auf:

  • Geeignet für Flotten zwischen 2 und 9 Fahrzeugen
  • Analog dem Einzelvertrag wird der Beitrag eines jeden Fahrzeugs auf dem individuellen Schadenfreiheitsrabatt (SFR) und dem Standardtarif (bei Pkw z.B. Typ- und Regionalklassen) berechnet. Der Gesamtbeitrag der Flotte wird dann auf Basis dieser einzelnen Berechnungen zusammengeführt.
  • Geeignet für Flotten zwischen 5 und 25 Fahrzeugen
  • Beim Bonus- / Malus-Modell erfolgt in Abhängigkeit zum Verlauf des Vorjahres eine sog. Bonus- / Malus-Abrechnung. Bei einer guten Schadenquote erfolgt rückwirkend eine Gutschrift des erhobenen Betrags, bei negativer Schadenquote erfolgt nachträglich noch eine Beitragserhebung. Die Höhe des Bonus / Malus ist je nach vereinbarter Staffel i.d.R. auf 10 % oder 20 % des Vorjahresbeitrags limitiert.
  • Geeignet für Flotten zwischen 10 und 30 Fahrzeugen
  • Beim Verlaufsklassenmodell und dem „Flotten-SFR“ werden alle Fahrzeuge in eine einheitliche Verlaufsklasse oder SF-Klasse gestuft. Bei gutem Schadenverlauf erfolgt eine Einstufung in eine günstigere Verlaufsklasse (Besserstufung) – bei einem schlechten Verlauf wird die Flotte hingegen in eine schlechtere Klasse zurückgestuft (Schlechterstufung). Die Umstufung betrifft immer den gesamten Fuhrpark.
  • Geeignet für Großflotten und Flotten ab 10 Fahrzeugen
  • Bei diesem Modell wird der Fuhrpark in individuelle Beitragstableaus unterteilt (z. B. nach WKZ oder kw). Sehr häufig bestehen in den Rahmenverträgen sog. Malus- oder Beitragsanpassungsklauseln – bei einer negativen Schadenquote wird der Beitrag für das Folgejahr je nach Quote automatisch angehoben oder muss neu verhandelt werden. Bei den meisten Gesellschaften kann gegen Beitragszuschlag auch eine Gewinnbeteiligungsklausel eingeschlossenen werden - bei einer guten Schadenquote wird der Versicherungsnehmer dann am Gewinn des Versicherers beteiligt.
  • Geeignet für Großflotten ab 250 Fahrzeugen
  • Für größere Flotten kann das Stückbeitragsmodell zu Festbeitrags-, Selbstbeteiligungs- oder Eigentragungsmodellen weiterentwickelt werden. Wir informieren Sie gerne!
  • Geeignet für Flotten zwischen 5 und 15 Fahrzeugen
  • Für unsere Kunden haben wir exklusiv das Stückbeitrags- und das Bonus- / Malusmodell weiterentwickelt. Neben dem Besten aus beiden Modellen bietet Ihnen dieses Modell mit unserem vfm-Flottenkonzept eine marktweit einmalige Symbiose aus Leistungsumfang, schlanker Verwaltungsstruktur und einfachem Tarif. Interesse? Wir beraten Sie gerne!

Vorteile einer Kfz-Flottenversicherung

Je nach Größe eines Fuhrparks bieten die beschriebenen Flottenmodelle unterschiedliche Vor- und Nachteile. Diese gilt es bei der Ermittlung Ihres Versicherungsbedarfs individuell abzuwägen.

Grundsätzlich überzeugen alle Modelle durch eine wesentlich schlankere und effizientere Verwaltung als eine Einzelvertragsführung. Je nach Flottengröße sind Sammelabrechnungen, Dauer-eVB und sogar Sammeldokumentierungen (1 Police für alle Fahrzeuge) und Stichtagsmeldeverfahren möglich.

Darüber hinaus kann der Versicherungsumfang auf Ihre individuellen Wünsche zugeschnitten werden. Sie erhalten damit ein angepasstes Produkt statt starrer Standardkonzepte.

Und das Wichtigste: in aller Regel profitieren Sie von wesentlich günstigeren Konditionen!

Für wen lohnt sich eine Kfz-Flottenversicherung?

Eine Flottenversicherung ist grundsätzlich für alle Gewerbetreibenden mit mehreren Fahrzeugen attraktiv. Manche Versicherer bieten Kleinflottenmodelle bereits ab zwei Fahrzeugen an, während andere Gesellschaften erst ab 25 Fahrzeugen brauchbare Flottenlösungen anbieten. Gemeinsam mit Ihnen definieren wir Ihren Versicherungsbedarf und ermitteln das für Ihr Unternehmen beste Modell. Auch nach Vertragsabschluss ist eine laufende Pflege der bestehenden Verträge selbstverständlich. Diese werden regelmäßig geprüft und bei Bedarf angepasst. Auf diesem Weg sind wir gemeinsam mit Ihnen erfolgreich!

Wohin Sie der Weg auch führt ...

... Ihre Flotte verdient eine gute Absicherung!

 Anfrage stellen

Klicken Sie auf Anfrage starten und füllen Sie mit nur wenigen Angaben das Formular aus.

Anruf erhalten

Beim Erstanruf bespricht unser Experte Ihre Wünsche und Vorstellungen mit Ihnen. Später kommunizieren Sie wie Sie es bevorzugen: per E-Mail, per Telefon oder auch persönlich vor Ort.

Individuelle Beratung

Mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner werden nun ausführlich Ihre Wünsche besprochen, Möglichkeiten abgeklärt und ein Rahmen abgesteckt, auf Basis dessen dann unsere Recherche beginnt.

Fertig!

Sie erhalten ein individuelles und flexibles Angebot. Wir suchen für Sie die geeignete Absicherung.