Sind Dashcams im Auto erlaubt?

Die Antwort finden Sie hier!

Dashcams sind in Fahrzeugen angebrachte Kameras, die den Straßenverkehr filmen. Laut aktueller Datenschutz-Grundverordnung ist ihr Einsatz erlaubt. Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs dürfen die Aufnahmen allerdings nur in Ausnahmefällen gespeichert werden. Zum Beispiel, um strittige Situationen vor Gericht zu klären. Sollten Sie einen Unfall haben, können die Aufnahmen zur Wahrheitsfindung beitragen. Die Gefahr, die eigene Versicherung wegen ungerechtfertigter Ansprüche nutzen zu müssen, sinkt durch den Gebrauch der Dashcams – ebenso das Risiko, höhere Beiträge zahlen zu müssen. 



Sie möchten unsere aktuellen Themen per Newsletter erhalten?

Newsletter abonnieren

So sichern Sie sich gegen steigende Darlehenszinsen ab

Damit Sie Ihre Hausbau-Pläne nicht fallen lassen müssen!

Ab auf Italiens Skipiste, aber nur mit Haftpflicht

In Italien gelten strenge Sicherheitsbestimmungen auf den Skipisten.

Berufsgenossenschaft: Regress bei Arbeitsunfall

Was passiert, wenn die BG den Arbeitsunfall nicht anerkennt?

Berufsunfähigkeitsversicherung für Schulabsolventen

Handeln Sie und sichern Sie die Arbeitskraft Ihres Kindes ab!

Albtraum Mietnomaden

Informieren Sie sich jetzt!

Auf den Hund gekommen?

Kümmern Sie sich um das Wohl Ihres Haustiers!

Top