Ein Bausparvertrag hilft nicht nur beim Erwerb der eigenen Immobilie, denn auch so genannte „wohnwirtschaftliche Leistungen“ sind in seinem Leistungskatalog inkludiert.

Ein Bausparvertrag hilft nicht nur beim Erwerb der eigenen Immobilie, denn auch so genannte „wohnwirtschaftliche Leistungen“ sind in seinem Leistungskatalog inkludiert. Damit lassen sich etwa notwendige Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen aller Art finanzieren. Dies gilt auch für Mieter und geht bis 30.000 € sogar ohne Grundbucheintrag, wodurch keine zusätzlichen Notar- und Grundbuchkosten anfallen. Immer mehr Menschen denken auch über barrierefreies Wohnen im Alter nach. Nicht selten reift dabei die Erkenntnis, dass man aufgrund dessen sein Eigenheim zwar ganz nach individuellen Wünschen und absehbaren Erfordernissen umbauen möchte, dies allerdings mit erheblichen Kosten einhergeht und demzufolge nicht so einfach aus eigener Tasche getragen werden kann.

Die gute Nachricht: Mit speziell darauf abgestimmten Bausparmodellen können Sie sich bereits heute unsere günstigen Darlehenszinsen von nominell 1 % für die
Zukunft sichern und in regelmäßigen Abständen abrufen, um damit anfallende Kosten für eine wohnwirtschaftliche Verwendung abzudecken. Wir helfen bei der Auswahl einer optimal auf Sie zugeschnitten Bausparlösung. Hier gelangen Sie zu unserem Kontaktformular.


Sie möchten unsere aktuellen Themen per Newsletter erhalten?

Newsletter abonnieren